Forum

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Zahlungen von Kunden via Heidelpay (wie buchen?)

ScheibesFitshop
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 29.10.2017 [10:27]
Hallo zusammen,

ich biete in meinem Onlineshop die Möglichkeit der Zahlung via "Kauf auf Rechnung", "Lastschrift" und "Kreditkarte" an. Das Ganze wird durch den Zahlungsanbieter Heidelpay durchgeführt und abgesichert.

Da ich die Zahlung nicht direkt auf mein Konto bekomme, sondern Heidelpay erstmal alles bei Heidelpay aufläuft und diese einmal im Monat an mich den Gesamtbetrag abzgl. Gebühren auszahlen, kann ich die Kundenzahlungen nicht sofort verbuchen (oder doch??).

Eine Beispielabrechnung von Heidelpay habe ich mal angefügt.

Wie verbuche ich die Sache am besten?
Alles gesammelt wenn die Zahlung auf meinem Konto eingeht? Wie verbucht man dann einen "Holdback"? (SKR04)

Oder verbucht Orgamax die Rechnung automatisch schon richtig wenn ich die Zahlung einfach auf "vollständig" setze?

Bin mir mit dem korrekten Ablauf einfach nicht sicher.

Bitte um Hilfe!
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 29.10.2017 [21:53]
Entscheidend ist die Splittbuchung zu nutzen. Damit buchst Du eine Einnahme über 2.385,47 € mit Kategorie Splittbuchung in
3.958,53 Umsatz (kann wieder mit jeden Rechnungsbetrag aufgeteilt werden und somit wird jede manuell zugeordnete Rg als vollständig bezahlt gebucht) und Ausgaben (67,80 -494,63 -517,50 -628,73 EUR) zu den anderen Posten.
Die Holdback Ein- und Ausgänge vll auf ein EÜR neutrales Konto deiner Wahl buchen.
۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
ScheibesFitshop
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 30.10.2017 [09:26]
"Samm" schrieb:

Die Holdback Ein- und Ausgänge vll auf ein EÜR neutrales Konto deiner Wahl buchen.


Kannst du mir hier ein passendes Beispiel geben?

Also lasse ich alle Rechnungen noch als "offen" stehen solange bis ich am Monatsende die Zahlung von Heidelpay auf meinem Konto habe, richtig?
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 30.10.2017 [23:43]
"ScheibesFitshop" schrieb:
Kannst du mir hier ein passendes Beispiel geben?
> Stammdaten > Finanzbuchhaltung > Kontenplan bearbeiten
Kopiere das Konto 1371 / 1486 Verrechnungskonto für Gewinnermittlung § 4/3 EStG, nicht ergebniswirksam
benenne um z.B. in Tempory Hold. Stelle es um in der Anzeige auf "sichtbar"
"ScheibesFitshop" schrieb:
Also lasse ich alle Rechnungen noch als "offen" stehen solange bis ich am Monatsende die Zahlung von Heidelpay auf meinem Konto habe, richtig?
Einnahme-Überschuss-Rechner müssen den Kreditkartenumsatz erst mit der tatsächlichen Gutschrift auf ihrem Bankkonto verbuchen. Quelle ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
Starfire
Neuling
Verfasst am: 31.10.2017 [10:43]
Hallo,
Vielleicht hilft das weiter: https://www.rechnungswesenforum.de/forum/buchfuehrung-buchhaltung/allgemein/buchungssatz/holdbacks-von-externen-zahlungsanbietern-buchen.10625/page-2

Ich selber biete auch die Kreditkartenzahlung über Heidelpay an. Da das aber im kleineren Umfang ist, buche ich die Rechnungen sofort als bezahlt.
Aber bei Dir steht ja ein nicht unerheblicher Holdback-Betrag.
ScheibesFitshop
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 06.11.2017 [12:30]
Danke für die Hilfe.
Sobald die erste Abrechnung von Heidelpay eintrifft, werde ich schauen ob ich mit den Tipps weiterkomme.

PS: Bei mir läuft ja nicht nur Kreditkarte, sondern auch Lastschrift und Kauf auf Rechnung über Heidelpay. Und die Abrechnung im ersten Post ist nur ein Beispiel und keine wirkliche Abrechnung. icon_smile.gif

orgaMAX Forum hat 4474 registrierte Benutzer, 5411 Themen und 17876 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.36 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 5 registrierte Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage