Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Preise werden nicht korrekt übernommen

Esiebert
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 09.04.2014 [15:55]
Hallo zusammen,

wir haben gerade eine erschreckende Entdeckung gemacht:headbang.gif

Beim Erstellen eines Angebots/Auftrags für einen Kunden wurden nicht die aktuellen Preise übernommen, sondern die Preise aus dem letzten Auftrag des Kunden (die nicht beim Artikel hinterlegt sind).
Lösche ich die Adressdaten des Kunden raus und aktualisiere den Artikel, ist der richtige Preis drin.
Gebe ich Kunden wieder ein und aktualisiere, wird wieder der falsche Preis angezeigt.

Bei einem anderen Kunden ist das nicht so.

Wir können uns das nicht erklären. Auch wenn wir noch OM 12 benutzen, darf so etwas nicht passieren.
Ich weiß nicht, wie lange das schon so ist und wieviele falsche Angebote bereits rausgegangen sind.
Wir haben das heute nur durch Zufall festgestellt, denn wenn ich sonst Artikel eingebe, verlasse ich mich ja darauf, dass der aktuelle Preis übernommen wird.

Hat jemand das auch schon beobachtet? Kann mir jemand helfen?

Danke im voraus.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.2014 um 15:56.]Gruß
Esiebert
Razor
Amateur
Verfasst am: 10.04.2014 [10:56]
Hat der Kunde eine andere Preisliste zugeordnet oder einen voreingestellten Rabatt?
Esiebert
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 10.04.2014 [12:21]
Nein, wir haben keine verschiedenen Preislisten, Rabatt ist bei dem Kunden auch nicht voreingestellt.
Selbst wenn ich den Kunden kopiere und mit neuer Kundennummer anlege, passiert es.
Nur bei vollständiger Neuanlage des Kunden ist alles korrekt.
Gruß
Esiebert
Razor
Amateur
Verfasst am: 10.04.2014 [15:40]
Irgendwas muss für diesen Kunden hinterlegt sein, was den Artikelpreis ändert. An einen Programmfehler glaube ich eher nicht. Viel mehr glaube ich an eine Einstellung bei dem Kunden.

Kenne nur folgende 3 Möglichkeiten (vielleicht gibt es auch noch mehr-bitte um Ergänzung).

- Der Kunde hat eine andere Preisliste
- Der Kunde hat einen eingestellten Rabatt
- In der Standardpreisliste sind die Artikelpreise für diesen Kunden individuell angegeben

Esiebert
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 10.04.2014 [16:35]
Bei allen drei Möglichkeiten:

Nein, ist nicht Gruß
Esiebert
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 12.04.2014 [20:38]
Beim Erstellen eines NEU Angebotes passiert es und nicht etwa bei Kopie eines Angebotes, daß ein anderer Preis als im Artikelstamm übernommen wird??

Letzlich kann ich es nicht nachstellen - auch nicht in OM 2012 Ist auch unerklärlich wie ein Wert aus einem anderen Vorgang in den neuen gelangen kann als über Kopie. Noch unerklärlicher dass der Preis sich bei anderer Kundenauswahl vorübergehend und dann wieder zurück ändert.

Es gibt ja wie du schreibst keinen Bezug des neuen Auftrages zu irgendeinem alten Auftrag des Kunden.
Also muss irgendwas wie Razor schliesst, als Kundenmerkmal mitgeschleppt werden.
Ist das nur ein Kunde?

Wurde der Kunde vielleicht vor 2010 angelegt?!

۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Esiebert
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 14.04.2014 [08:53]
Hallo Samm,

ja es passiert beim Erstellen eines neuen Angebots/Auftrags.

Festgestellt habe ich es jetzt erst bei einem Kunden. Ich prüfe das aber jetzt bei jeder Neuanlage.

Ja, Kunde wurde vor 2010 angelegt (was hat das für Auswirkungen?). Wir haben OrgaMax seit 2006 und unsere damaligen Kunden wurden aus Minifactura importiert. Der Kunde hat letztes Jahr seine Firmenbezeichnung geändert. Aber daran kann es ja wohl nicht liegen.
Ich habe den Kunden jetzt neu angelegt (unter Beibehaltung der alten Kundennummer) und zumindest die Vorgänge aus 2013+14 in den neuen Kunden übernommen. Das verfälscht zwar evtl. Auswertungen, aber da wir damit eher weniger arbeiten, ist das nicht so schlimm. Jetzt funktioniert aber alles korrekt.

Das Schlimme ist nur, ich kann mich nicht mehr darauf verlassen, dass OrgaMax die Preise korrekt übernimmt und muss jetzt alles nachprüfenicon_cry.gif
Gruß
Esiebert
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 14.04.2014 [09:52]
Da ich beobachtet habe, das mit 2010 > Kunde überarbeitet wurde. Es kamen die > weitere Adressen o.ä. Im Zuge dessen habe ich bemerkt, dass nur diese alten KD nicht immer alles Neue mitmachen. Meine Beobachtung bezog sich aber nur auf Adressenkram.

Insofern ist über das Neuanlegen das Problem sicher optimal gelöst. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
Esiebert
Profi
Themenersteller
Verfasst am: 14.04.2014 [11:34]
Jetzt wird die Sache noch mysteriöser und ich denke auch, dass das mit der Überarbeitung der Kunden zusammenhängt.

Wir haben drei Kunden, die früher die gleiche Rechnungsadresse hatten (aber drei verschiedene Kundennummern). Gebe ich jetzt den Artikel (der mit falschen Preis übernommen wurde), bei einem anderen Kunden der Gruppe ein (der den Artikel aber noch nie hatte), wird auch der falsche Preis übernommen.icon_frown.gif

Das ist schon sehr merkwürdig.

Gruß
Esiebert

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage