Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

50: Zwischenbilanz der Verbesserungsvorschläge

Wobexxx
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 13.04.2016 [12:29]
50: Zwischenbilanz der Verbesserungsvorschläge

orgaMAX ist ein sehr gutes Programm, welches einfach und intuitiv zu bedienen ist. Deshalb ist es bei rund 20.000 Nutzern so beliebt.

Das Programm orgaMAX existiert schon viele Jahre und immer neue Module kommen hinzu. Doch Verbesserungen innerhalb des Programms sind meiner Meinung nach bisher zu kurz gekommen. Gerade die kleinen Verbesserungen bringen riesige Vorteile für die Nutzer, weil dann effektiveres Arbeiten möglich ist.

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die von Programmierern innerhalb weniger Minuten geändert und somit verbessert werden könnten.

Deshalb der Wunsch, einmal orgaMAX 17 mit dem Schwerpunkt Detailverbesserungen zu programmieren. Früh genug sind diese hier aufgezeigt und bisher fast 50 an der Zahl. Dabei ist nicht die Voraussetzung, dass alle umgesetzt werden. Viele sind sehr sinnvoll und die anderen sind vielleicht nur für wenige Nutzer erforderlich. Aber es lohnt sich, auch diese zu realisieren. Denn schlechter wird das Programm orgaMAX durch die Verbesserungen nicht.

In diesem Sinne hoffe ich auf eine umfassende Realisierung möglichst vieler Verbesserungsvorschläge. Das Programm orgaMAX und ihre User haben es verdient.

Wolfgang Behr, Uhrenarmbandkalender
M.Nittmann
Laie
Verfasst am: 27.04.2016 [08:01]
Gerade die kleinen Verbesserungen bringen riesige Vorteile für die Nutzer, weil dann effektiveres Arbeiten möglich ist.


Ich kann da nur voll zustimmen. Bitte mal an die Details denken und Uservorschläge berücksichtigen. In der aktuellen Situation weiß ich nicht ob wir OM17 wieder einfach "blind" kaufen werden. Der Mehrwert von OM15 auf OM16 entsprach nicht wirklich dem Geld was dafür bezahlt werden musste. www.nittmann-filtermatten.de
Filter für Lackier- und Klimaanlagen
Wobexxx
Amateur
Themenersteller
Verfasst am: 14.03.2017 [16:35]
In eigener Sache

50 Verbesserungsvorschläge sind schon eine stolze Leistung. Nicht ohne Grund habe ich diese hier aufgeführt; seit dem 29.03.2007, also gute 10 Jahre, arbeite ich mit WISO Mein Büro bzw. orgaMAX. In den 10 Jahren fällt das eine oder andere auf, was verbesserungswürdig ist. Ich habe diese Verbesserungen gesammelt und dokumentiert. Ich betone besonders, dass es sich hier lediglich um Verbesserungen der vorhandenen Anwendung handelt, keine neuen Funktionen werden hier gefordert!

Große Hoffnung hatte ich im letzten Jahr, als orgaMAX mitteilte, welche Kollegen neu eingestellt wurden. Viele neue Kräfte waren Programmierer. Und weil sich die Mitarbeiter bei orgaMAX/Deltra sehr gut aufgehoben fühlen, ist die Fluktuation sehr gering. Daraus folgerte ich, dass jetzt nicht nur neue Funktionen programmiert, sondern vorhandene konsequent optimiert werden.

Die Ausbeute nach einem Jahr ist recht dürftig. Als Zwischenstand sind von 50 Vorschlägen lediglich 7 Stück realisiert worden; das entspricht 14 %. Es handelt sich um die die Verbesserungsvorschläge Nr. 5, 7,14, 15, 23 und 30.

Dabei wurde von Deltra als Vorteil von orgaMAX 17 besonders die Designoptimierung hervorgehoben. Dazu konnte man lesen:

"In orgaMAX 17 haben wir alle Verbesserungen aus der letzten Version konsequent weitergedacht. Das Design der Version 16 wurde nach den Wünschen unserer Kunden lediglich leicht optimiert...".

Die Aussage, das Programm wurde nach den Wünschen der Kunden lediglich leicht optimiert, gibt zu denken. Eine Software lebt von der Weiterentwicklung. Und wenn die Kunden Optimierungswünsche vortragen, sollten diese ernst genommen werden. Schließlich kaufen die Kunden diese Software und geben viel Geld dafür aus.

Wie bereits des Öfteren erwähnt, sind es die kleinen Verbesserungen, die das Arbeiten mit orgaMAX optimieren. Wenn bei jedem Vorgang 3 Klicks eingespart werden können, sind das z. B. zum Versenden an 100 Kunden insgesamt 300 Klicks. Und das summiert sich entsprechend und reduziert den zeitlichen Aufwand.

Ich habe nicht den Anspruch, dass alle 77 vorgeschlagenen Verbesserungen realisiert werden. Aber Deltra sollte einmal analysieren, wie hoch bzw. gering der Aufwand ist, die eine oder andere Verbesserung zu programmieren. Dann wird man feststellen, häufig mit wenig Aufwand einige Verbesserungen durchzuführen und somit zur Optimierung der Software beizutragen.

Bis zu orgaMAX 18 sind es noch 9 Monate. - Häufig entstehen in der Zeit noch ganz andere Dinge...
sdtool1
Amateur
Verfasst am: 04.05.2017 [00:18]
Deswegen immer noch OM15. Jährlich das ähnliche Muster: kurz vor jahresende satte Rabatte für früh entscheider, dann gegen ende vom 1. Quartal Aktuelle version weitgehend Bug Frei.
Für uns ist seit OM15 kein mehrwert zu erkennen. Daher warten wir ab, neues spiel neues glück, vielleicht wird es ist ja OM18 ? BildTon GmbH
Rental Service
Moosacher Str. 79
80809 München
www.bildton.tv
kullli
Amateur
Verfasst am: 04.05.2017 [06:25]
Dem kann ich nur voll zustimmen: 15 ging ja grad noch. Miserable Update-Politik (Updates werden als Verbesserungen verkauft: EAN nicht in wichtigen Schnittstellen).
Richtigen Support nur noch, wenn Du die Updates bezahlt hast. ansonsten: Warten, vielleicht meldet sich ja jemand per mail.
Und dann die Kunden so kurzfristig an die Zwangs-Updates-Leine nehmen (Amazon-Schnittstelle) damit man sich ja nicht umorientiert.

Wer die Software zimlich neu hat (hallo Wobexxx), kann das nicht wissen: "Verbesserungsvorschläge werden beim nächsten Meeting eingebracht". Das heist auf gut Deutsch: Ablage "P" wie Papierkorb.

Auf auf die Gefahr hin, dass mein Forum Account wieder gesperrt wird:
Negative Kritik: Fehlanzeige: negative Bewertungen werden gelöscht und der Forum-Account gesperrt.

Aber man wird ja "zu nichts gezwungen" wie es so schön heist. Jetzt nach dem Zwangs-Update bleibt genug Zeit sich einen neue Wawi zu suchen, bis wieder was bei Orgamax nicht funktioniert (vielleicht diesmal die ebay-Schnittstelle?)



[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.2017 um 06:26.]
lok
Amateur
Verfasst am: 04.05.2017 [07:48]
Den Beiträgen zu diesem Thread kann ich leider nur bedingt zustimmen.

Orgmax war ein sehr gutes Prodgramm, zumindest bis Version 15. Danach hat sich die Entwicklung auf Sachen konzentriert, die vielleicht den einen oder anderen neunen Kunden gebracht hat, Aber man darf nicht vergessen, wie viele Kunden OM den Rücken gedreht haben.

Das neue Design stösst auf Kritik bei vielen Benutzern. Die Filter-Suche hat vieles kaputt gemacht. Die Performance ist schlechter geworden.
Was aber ein "no go" für eine Software dieser Art ist, dass Bugs zur Steuerproblematik seit 2 Monaten bekannt sind und nicht behoben werden. Das ist für die Unternehmen, die OM nutzen, existenziell. Da muss das Team - wenn notwendig Tag und Nacht - daran arbeiten und nicht sich irgendwelchen kosmetischen Verschönerungen widmen, nur um behaupten zu können, dass wieder ein neues Update da erschienen ist und X-Updates im Jahr zur Verfügung gestellt werden.

Auch was die Module betrifft - das ist die halbe Wahrheit. Da wurden z.B. bei manchen Modulen gefühlte 20% mehr Funktionen reingebracht und dafür aus alten Modulen neue generiert - nach dem Motto "aus 2 mach 3". Das spühlt natürlich auch zusätzlich Geld in die Kasse, sorgt aber für Unmut, insbesondere wenn diese "Neue" Funktionen von einem nicht genutzt werden. Da fragt man sich - warum soll ich mehr Geld bezahlen für die selbe Funktionalöität wie bisher.

Eins ist aber auch klar. Für dieses Geld bekommt man nirgendwo eine Software mit so vielen Funktionen auf dem Markt. Dazu kommt, dass das Gesamtkonzept intuitiv aufgebaut ist und allein durch das vorbildliche Handbuch sowie die Online-Turtorials gleich ohne fremde Hilfe starten kann.

Auch der Support von Deltra ist Klasse. Bei vielen anderen Anbietren ist das keine Selbstvertsändlichkeit. Da darf man nicht Entwicklung und Support vermischen. Das Support-Team kann nur die die Fehler der Entwicklung (oder der Anwender) beheben und d zurückmelden. Sie können aber nicht in die Entwicklung eingreifen.

Es ist aber auffällig, dass die Negativkruve in der Wahrnehmen bei den Usern zeitlich ziemlich damit korreliert, nachdem Deltra von Buhl übernommen wurde.
django
orgaMAX-Team
Verfasst am: 08.05.2017 [11:27]
Hallo zusammen,

danke für euer Feedback. Gerne möchten wir kurz auf die verschiedenen Aspekte und Argumente, die hier gefallen sind, eingehen.
Generell: Es besteht bei orgaMAX keine Updatepflicht. Man kann orgaMAX auch einmalig kaufen und mehrere Jahre nutzen. Ist man auf aktuelle Steuerformulare angewiesen, benötigt man die jeweils aktuelle orgaMAX-Version.
Alle Kundenanfragen und -Wünsche werden an zentraler Stelle aufgenommen und auf allgemeinen Nutzen und Umsetzbarkeit geprüft und danach priorisiert.

@wobexx: Vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Wir schätzen dein Engagement in der Sache, dabei mitzuwirken, orgaMAX kontinuierlich zu verbessern. Über das Ergebnis deiner Bemühungen sind wir allerdings etwas anderer Meinung. Wir finden es sehr beachtlich, dass alleine 7 umgesetzte Verbesserungen auch auf deine Vorschläge zurückgehen. Dabei solltest du auch im Hinterkopf behalten, dass jedes Unternehmen orgaMAX auf unterschiedliche Weise nutzt und daher andere Anforderungen und Wünsche an die Software hat. Verbesserungen, die für deine tägliche Arbeit einen großen Mehrwert bieten, interessieren möglicherweise nur wenige andere Nutzer. Unsere Aussage "Das Design der Version 16 wurde nach den Wünschen unserer Kunden lediglich leicht optimiert..." hast du missverstanden. Hierbei geht es nicht darum, dass Kundenwünsche nur wenig berücksichtigt wurden, sondern, dass wir das Design nur leicht verändert haben, weil Designänderungen von unseren Bestandskunden oft kritisch gesehen werden und, dass diese Designänderungen auf Kundenwünschen basieren. Eine letzte Sache, die wir schon oft angesprochen haben: Wir behalten uns vor am besten bewerten zu können, wie viel Aufwand eine Änderung in der Programmierung bedeutet. Unabhängig von den Programmierkenntnissen jedes einzelnen, ist es jemandem, der den Programmcode nicht mitentwickelt hat oder bis ins Detail kennt, nicht möglich den Aufwand einer Änderung, die Auswirkungen dieser Änderung auf alle anderen Programmbestandteile sowie den damit verbundenen Test-Aufwand adäquat zu bewerten.

@kullli: Unsere Supportleistungen sind recht umfangreich und gleichzeitig einfach und klar definiert. Nutzer der aktuellsten Version erhalten kostenlosen Telefonsupport. Nutzer anderer Versionen erhalten kostenlosen E-Mail-Support oder kostenpflichtigen Telefonsupport. Darüber hinaus gibt es ebenfalls kostenlos: Handbuch, FAQs, How-To-Anleitungen per PDF, Webinare, Video-Tutorials und das Forum, in dem andere Anwender ihre Hilfe anbieten. Du hast die Wahl.
Grundsätzlich sollte klar sein, dass Anpassungen wie bei der Amazon-Schnittstelle, die auf Grund von Änderungen von Amazon notwendig wurden, nur in der aktuellen orgaMAX Version vorgenommen werden. Über Feedback freuen wir uns immer, dabei darf auch negative Kritik dabei sein. Wenn du dir einmal die Kundenbewertungen auf unserer Website anschaust, wirst du sehen, dass dort auch Kritik zu finden ist. Gelöscht wird im Forum nur, was klar gegen die Forumsregeln verstößt. Schau sie dir gerne noch einmal an: https://www.deltra.com/service/forum/forumsregeln/

@lok: Danke für deinen Beitrag, die Einordnung der Kritikpunkte aus deiner Sicht und das Lob an unserer Software. Die Weiterentwicklung von orgaMAX steht immer im Spannungsfeld der Wünsche der Bestandskunden und den Anforderungen des Marktes bzw. den Erwartungen von Neukunden. Zu den angeblichen Bugs bei der Steuerproblematik: Wir wissen nicht worauf du dich beziehst, allerdings gibt es unseres Wissens hier keine generellen Bugs. Eine Vermutung ist, dass du eine spezielle Art und Weise hast, die Ust-Erklärung zu nutzen und dies in deinem Unternehmen zu einem Problem führt, dass nicht generell auf andere Unternehmen zu übertragen ist. Sollte hier noch Klärungsbedarf bestehen, wende dich bitte an unseren Support.
Eine Umstrukturierung der Module hat zuletzt 2014 stattgefunden. Natürlich können wir verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn das dazu geführt hat, dass man für Funktionen bezahlen muss, die man nicht benötigt. Generell bietet orgaMAX aber gerade durch diesen Modulbaukasten die Möglichkeit, nur für benötigte Funktionen zu bezahlen. Anders ist dies bei Software, die nur im Gesamten zu erwerben ist.
Django
"Das D is' stumm!"
lok
Amateur
Verfasst am: 08.05.2017 [12:37]
@django - Das Steuerproblem bezieht sich nicht auf irgendwelche Spezialitäten wie Lieferschwellen etc.

Seit der vorletzten Version werden bei gemischten Bestellungen aus einem Shop, die unterschiedliche MWSt enthalten (19% und 7%), die Versandkosten sowie die Rabatte falsch berechnet und auf der Rechnung ausgewiesen, obwohl die XML-Datei alles richtig übergibt. Das ist ein allgemeines Steuerproblem.

Der Falls ist beim Support seit 1 Monat bekannt. Auch andere Benutzer haben diesbezüglich offene Tickets - z.T. bei Deltra direkt, zum Teil bei Buhl.

Das ist was ich nicht verstehe - gerade solche gravierende Probleme werden nicht zugüg gelöst.

Das betrifft nicht die UStV (mit den Fehlern der UStV kann ich leben, da OM sowieso keine Mandanten konsolidierne kann und wir händisch per Elster das machen müssen.
Es ist leider aber sehr wohl ein generelles Problem, da es die rechnungserstellung betrifft.
django
orgaMAX-Team
Verfasst am: 08.05.2017 [13:14]
@lok Danke, jetzt wissen wir was du meinst. Die Situation wird mit dem nächsten Update behoben, das noch voraussichtlich in diesem Monat erscheint. Django
"Das D is' stumm!"
kullli
Amateur
Verfasst am: 08.05.2017 [16:31]
"django" schrieb:


@kullli: Unsere Supportleistungen sind recht umfangreich und gleichzeitig einfach und klar definiert. Nutzer der aktuellsten Version erhalten kostenlosen Telefonsupport. Nutzer anderer Versionen erhalten kostenlosen E-Mail-Support


Das kann ich leider nicht bestätigen: Nachdem wir das Updateauf orga 16 nicht gemacht haben kam kaum noch eine Antwort auf eine Mail, mal direkt am nächsten Tag, meistens jedoch gar nichts.

"django" schrieb:

Grundsätzlich sollte klar sein, dass Anpassungen wie bei der Amazon-Schnittstelle, die auf Grund von Änderungen von Amazon notwendig wurden, nur in der aktuellen orgaMAX Version vorgenommen werden.


Das könnte man auch ganz anders sehen, da die Änderungen bei Amazon schon weit vor 2015 dokumentiert sind.
So kurzfristig seinen Kunden zu sagen, dass in ein paar Tagen Schluß ist mit einer wichtigen Schnittstelle könnte man auch als Nötigung ansehen.
Aus Sicht der Kunden ist das mindestens ein "Zwangsupdate"
headbang.gifOrgamax sieht das natürlich anders, das ist mir durchaus klarheadbang.gif

"django" schrieb:

Über Feedback freuen wir uns immer, dabei darf auch negative Kritik dabei sein. Wenn du dir einmal die Kundenbewertungen auf unserer Website anschaust, wirst du sehen, dass dort auch Kritik zu finden ist. Gelöscht wird im Forum nur, was klar gegen die Forumsregeln verstößt.


Das jetzt nocheinmal aufzuwärmen ist mir die Software ehrlich gesagt nicht wert, das hatten wir schon zuviel und die Beiträge sind ja gelöscht worden/werden gelöscht.
Das ist ja auch Euer gutes Recht als Forenbesitzer.

"django" schrieb:

@lok: Danke für deinen Beitrag, die Einordnung der Kritikpunkte aus deiner Sicht und das Lob an unserer Software. Die Weiterentwicklung von orgaMAX steht immer im Spannungsfeld der Wünsche der Bestandskunden und den Anforderungen des Marktes bzw. den Erwartungen von Neukunden.


Meiner Meinung nach gehen vor allem die Schnittstellen (Amazon/shop/ebay) mittlerweile völlig am Markt vorbei; von den vielen Verbesserungswünschen und Weiterentwicklungs-Wünschen der Kunden mal ganz abgesehen; ich denke die meisten Bestandskunden haben es einfach aufgegeben sich irgendetwas zu "wünschen" (Frust)

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.08 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage