Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Auftrag abschließen trotz Mengenabweichung

Jürgen
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 31.10.2011 [14:46]
Unsere Aufträge gehen öfters über eine längeren Zeitraum und werden in mehreren Teillieferungen erledigt. Die bestellte Menge wird dabei grob geschätzt, die Lieferung erfolgt auf Abruf. Zusätzlich gibt es eine zeitliche Limitierung, z.B. bis 30.09.2011.

Im Prinzip ist das alles kein Thema:

- 15.06. Kunde schickt eine Bestellung über 5000 Einheiten, Laufzeit 01.07. bis 30.09.11
- 15.07. Teillieferung 1700 Einheiten
- 15.08. Teillieferung 1600 Einheiten
- 15.09. Teillieferung 1650 Einheiten

Zum 30.09. ist der Auftrag erledigt. Es wurden jedoch nur 4950 der 5000 Einheiten geliefert. Damit steht der Auftrag immer noch mit gelber Ampel in der Liste und sieht aus als ob da noch was kommen würde. Gibt es eine Möglichkeit den Auftrag trotz Mengenabweichung auf "vollständig" zu setzen?

Andere Möglichkeiten:
- Die Menge im Auftrag nachträglich auf 4950 runtersetzen. Ist aber nicht schön, da ich so das Dokument ändere, es nicht nachvollziehbar ist (was wurde mal tatsächlich bestellt), und das Dokument von dem abweicht was ich eventuell aus Auftragsbestätigung rausgeschickt habe.
- Auftrag archivieren. Geht auch mit teilgelieferten Aufträgen und sie sind dann aus dem Blickfeld. Da wir aber in der Regel umfangreiche Aufträge haben, dafür aber nur eine handvoll im Monat ist die Liste recht übersichtlich und es gibt keinen anderen Grund zu archivieren. Der Übersichtlichkeit halber habe ich gerne alles in einer Ansicht.

Andere Möglichkeiten?
Esiebert
Profi
Verfasst am: 31.10.2011 [15:24]
Hallo,

ja, diese Möglichkeit suche ich auch. Wir haben manchmal Freitextpositionen in einer Auftragsbestätigung, die aber für die Rechnung nicht mehr relevant sind. Der Auftrag wird trotzdem mit Teillieferung angezeigt.
Rauslöschen finde ich auch nicht so gut.
Gruß
Esiebert Gruß
Esiebert
Pulverbeschichter
Laie
Verfasst am: 31.10.2011 [16:24]
Hallo, schließe mich an icon_yes.gif http://www.pulverlackbeschichter.de
m.schwarz
Amateur
Verfasst am: 31.10.2011 [18:01]
Wie macht ihr das denn mit Rechnungen? Immer Abschlagsrechnungen oder eine Rechnung am Ende? Weil die müsstet ihr dann ja auch auf den wahren Auftragswert reduzieren.
Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch mit Gutschriften zu arbeiten.


m.schwarz Gruß, M.Schwarz

Plexiglas, Stegplatten, Dibond, Forex
-------------------------------------------------
www.REXIN-SHOP.de ****** www.facebook.com/Kunststoffhandel
jabocan
Neuling
Verfasst am: 01.11.2011 [11:46]
Sehr geehrte Forumsteilnehmer,

ich möchte mich ebenfalls anschließen, weil ich auch nach einer Möglichkeit suche, Aufträge und Lieferscheine auf "erledigt" (Ampel auf grün) zu setzen.
Das ist immer bei Freitexten der Fall, z.B. "Berechnung erfolgt nach Aufwand" oder eben bei größeren Serien, z.B 5.000 St. bestellt, 4.990 geliefert und Auftrag erledigt.
In welcher Variablen ist das hinterlegt ?

Viele Grüße

Jana Boland
Wiggum
orgaMAX-Team
Verfasst am: 02.11.2011 [09:12]
Hallo zusammen,

damit der Auftrag abgeschlossen (sprich "vollständig geliefert" werden kann), müssen alle Auftragspositionen geliefert werden. Ich habe diesen Änderungswunsch an unsere Entwicklung weitergegeben. Bitte keine Anfragen per privater Nachricht stellen, da ich diese nicht zeitnah bearbeiten kann.
jabocan
Neuling
Verfasst am: 02.11.2011 [12:52]
Hallo Wiggum,
vielen Dank
Daß die Auftragspositionen geliefert werden müssen, ist ja noch nachnachvollziehbar, aber die Freitexte auch ?

Viele Grüße

Jana Boland
Jürgen
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 02.11.2011 [22:00]
"m.schwarz" schrieb:

Wie macht ihr das denn mit Rechnungen? Immer Abschlagsrechnungen oder eine Rechnung am Ende? Weil die müsstet ihr dann ja auch auf den wahren Auftragswert reduzieren.
Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch mit Gutschriften zu arbeiten.

Das mit den Rechnungen ist doch kein Problem. Ich erstelle einfach einen Lieferschein über die Teilmenge und kann dann den Lieferschein 1:1 in eine Rechnung umwandeln. Bei der nächsten Lieferung neuen Lieferschein und neue Rechnung. Mit Abschlägen muss man da nicht arbeiten.

Wie gesagt, eigentlich funktioniert es, die einzige "Kleinigkeit" ist der Status der halt so lange offen ist, bis die Menge vollständig geliefert wurde (was aber - wie im Beispiel gezeigt - nicht immer passiert).
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 11.11.2011 [19:24]
Vielleicht ist auch damit geholfen über Rechtsklick und den abgeschlossenen roten Auftrag zu archivieren. Dann verschwindet er aus der Liste. ۝ ➽► Vorlagen Erstellung ◄ ۝
KochCableTec
Neuling
Verfasst am: 13.01.2012 [14:27]
Auch wir sind auf einer Lösung dieses Vorgangs.
Wir bieten unserem Kunden über eine Dauer von z.B. 2 Monaten x Stunden an Dienstleistungen an. Diese werden nach Aufwand abgerechnet, der Rest verfällt nach Ablauf der 2 Monaten. Jedoch sind alle Aufträge immernoch auf aktiv, da wir Sie nicht abschliessen können.

Archivieren wollen wir diese nicht, da wir einige zum Überprüfen oder Kopieren von Hinweistexten nutzen.

Danke für einen Lösung oder einen Tip.

Gruss Stefan

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 3 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage