Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Steuerliche Verbuchung Variante 1 & Banking

Jürgen
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 31.10.2011 [14:18]
Seit einiger Zeit haben wir die Buchführung komplett an den Steuerberater abgegeben. Wir arbeiten mit einem neuen Mandanten, der unter "Meine Firma" -> "Einstellungen" -> "Steuer-Einstellungen" auf die Variante 1 (...falls nur Belege erfasst werden, die dem Steuerberater unkontiert zur Verfügung gestellt werden).

Im Bereich Finanzen und Zahlungen Bank/Kasse gibt es damit nur noch eine handvoll Kategorien die gewählt werden können:

  • Keine
  • nicht betriebsrelevant
  • Zahlung vom Kunden
  • Bezahlung Eingangsrechnung
  • Einnahme
  • Ausgabe
  • Umbuchung Kasse (bei Bankkonto)


Problem: Hole ich per Online-Banking einen Kontoauszug ab, werden die Einträge automatisch auf "Einnahme" oder "Ausgabe" gebucht und bekommen einen grünen Punkt (komplett zugeordnet). Ich kann aber nicht mehr erkennen, welche Buchungen neu sind. Neue Buchungen müssen aber geprüft werden, es könnte ja auch statt einer einfachen "Einnahme" eine Zahlung vom Kunden sein, oder statt einer "Ausgabe" eine Bezahlung einer Eingangsrechnung.

Eine nachträgliche Änderung auf z.B. "Zahlung vom Kunden" (ja, dass kommt vor icon_wink.gif, und ich möchte die Rechnung als "bezahlt" markiert haben) bringt zudem immer eine Meldung, dass bereits Buchungen durchgeführt wurden (vermutlich wegen der automatisch zugeordneten Kategorie) und ob man sicher ist diese wirklich löschen zu wollen. Es ist auch nervend die Meldung jedes Mal bestätigen zu müssen.

Bei unserem alten Mandanten, welcher noch auf SKR03 lief, wurden neue Buchungen erstmal auf die Kategorie "Keine" gesetzt und haben somit einen roten Punkt bekommen. Das war wesentlich übersichtlicher, und man musste nich ständig alles doppelt und dreifach anschauen, da man wusste dass Einträge mit grünem Punkt schon bearbeitet und geprüft wurden.

Wünschenswert wäre hier ein identisches Verhalten für besagte Variante 1.

Alternativ könnte man natürlich sich auch eine automatische Zuordnung wünschen, aber dann bitte nur wenn diese auch wirklich funktioniert. Rechnungen könnten anhand von Betrag und Belegnummer erkannt werden und automatisch zugeordnet werden. Aber wenn aus irgendeinem Grund die automatische Erkennung fehl schlägt, musst auch hier "Keine" gewählt werden, und nicht einfach irgendwas. [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.2011 um 14:24.]
Equilibrium
orgaMAX-Team
Verfasst am: 23.10.2012 [09:15]
Hallo Jürgen,

vielen Dank, dass ist eine gute Anregung.
Diesen Vorschlag werde ich sofort ins System aufnehmen. Es kommt zu den Änderungswünschen. icon_yes.gif

Gruß
Equi
Die Balance ist der Akt - Immer schön die Waage halten

orgaMAX Forum hat 4204 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.06 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage