Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Vor- und Nachkalkulation erstellen

Fatboy
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 16.02.2015 [18:16]
Sehr geehrtes Orgamax-Team und hallo an alle Benutzer,icon_razz.gif

ich benutze die Orgamax Software jetzt seit Mitte letzten Jahres und bin bis jetzt mit der Handhabung bzw. mit den Modulen die ich für meinen Betrieb brauche sehr zufrieden.icon_yes.gif

Was ich mir sehr wünschen würde wäre, wenn es die Möglichkeit gäbe, aus der Artikelliste (dort wo ich meine Leistungen in Form von Verkaufsartikeln bzw. Lohnkostenanteile verwalte) eine Kalkulation für jeden Auftrag erstellen könnte, die ich sowohl als Vorkalkulation oder Nachkalkulation nutzen könnte.

Diese müsste dann entweder an den Auftrag oder an die Rechnung angefügt werden können. Dann hätte ich alle laufenden anfallenden Kosten für jeden einzelnen Auftrag im Überblick.

Zur Zeit mache ich das extern in einer Excel Tabelle für jeden einzelnen Auftrag, wo ich die täglich anfallenden Stunden meiner Mitarbeiter und der jeweilige Materialverbrauch pro Auftrag verbuche. Sobald ein Auftrag fertig ist importiere ich die Excel Tabelle dann zu den jeweiligen Rechnungen oder Aufträgen. Ist natürlich sehr umständlich.

Es gibt doch bestimmt noch mehr Betriebe die die Orgamax Software nutzen und dies für Ihre Kostenübersicht benötigen könnten.

Wäre mal zu überlegen, ob man das nicht mit wenig Aufwand für die EDV Profis bei Orgamax, irgendwie einflechten könnte.

Ich würde mich auf eine Antwort freuen.

Viele Grüße von
Bernd Schäfer



Fatboy
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 25.02.2015 [18:40]
Werden hier keine Vorschläge von den Orgamax-Verantwortlichen gelesen und beantwortet ??icon_frown.gificon_frown.gif

Mike
Guru
Verfasst am: 25.02.2015 [20:33]
Hallo Bernd,

grundsätzlich wird das Forum als "Anwender - Forum" von orgaMAX geführt. Also in Richtung User - helfen - User. orgaMAX liest auch immer wieder mit. Aber wenn Du explizit eine Antwort von deltra haben möchtest, dann ist der Support der richtige Ansprechpartner.

Es gibt doch bestimmt noch mehr Betriebe die die Orgamax Software nutzen und dies für Ihre Kostenübersicht benötigen könnten.

Dafür wiederum eignet sich das Forum sehr gut: Einen Vorschlag machen und das Feedback der anderen User erhalten. Da jetzt in einer Woche noch nicht mal ein anderer User auf den Thread geantwortet hat, ist der Bedarf offensichlicht nicht so groß - zumindest bei den regelmäßigen Lesern des Forums.


Wäre mal zu überlegen, ob man das nicht mit wenig Aufwand für die EDV Profis bei Orgamax, irgendwie einflechten könnte.

Je konkreter und detaillierter solche Wünsche sind, desto eher können die Entwickler den Aufwand abschätzen. icon_wink.gif

Ciao,
Mike
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.2015 um 20:34.]
Fatboy
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 27.02.2015 [07:02]
Hallo Mike,
danke für Deinen Beitrag. Hast Recht, ich sollte mal an den Support gehen, evtl. können die mir ja helfen oder eine Lösung anbieten.icon_yes.gif

Gruß
Bernd
heshirn
Amateur
Verfasst am: 16.03.2015 [12:18]
"Fatboy" schrieb:

Hallo Mike,
danke für Deinen Beitrag. Hast Recht, ich sollte mal an den Support gehen, evtl. können die mir ja helfen oder eine Lösung anbieten.icon_yes.gif

Gruß
Bernd


Hallo Bernd,

gibt es hierzu etwas neues vom Support?
Wir könnten auch eine Vor- bzw. Nachkalkulation unserer Aufträge brauchen.

Grüße
Nico
Fatboy
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 23.03.2015 [20:35]
Hallo Nico,
leider hatte ich bisher keine Zeit um mich mit dem Thema an den Support zu wenden. Ich verwende zur Zeit noch außerhalb von OM selbst konstruierte Excel-Tabellen.

Wäre natürlich klasse, wenn man eine tägliche Zeiterfassung mit den dazugehörenden Materialleistungen verknüpfen könnte.

Ich habe in meiner Artikelliste sowohl Ein- und Verkaufsartikel als auch verschiedene Lohnkosten als Artikel abgespeichert. Wenn man diese in einer Übersicht je Auftrag zusammenfassen könnte, wäre das eine super Sache.icon_wink.gif

Dann könnte ich alles mit OM erledigen. icon_cool.gif Ansonsten gibt die Software alles her, was ich für meinen kleinen Betrieb benötige.

Viele Grüße von Bernd
MarcelBe
Neuling
Verfasst am: 01.07.2015 [13:08]
Hallo zusammen,

wir sind derzeit für die Nachkallkulation auch mit einem Excel-Tool unterwegs.
Wenn es hier im Orgamax etwas geben würde wo man am Ende eines Auftrages die tatsächlichen Ist-Stunden (inkl. unterschiedlicher Stundensätze) und eingesetzte Materialien zu einem Auftrag erfassen kann wäre das sehr gut für uns.

Wir könnten dann die Einnahmen (auf Basis der Rechnung) gegen die tatsächlichen Kosten (Lohn, Materiel, Subunternehmer, Fracht, ...) verrechnen.
Fatboy
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 04.07.2015 [07:46]
Hallo MarcelBe,
ich bin schon den Weg über den Support gegangen habe aber leider die Rückantwort bekommen, daß diese Verknüpfungen nicht realisierbar seien. Habe ich nicht ganz verstanden, da ein guter Programmierer das hinkriegen sollte.

Ich könnte mir auch vorstellen, daß es Firmen gibt, die die OM-Software benutzen und dieses Modul bestimmt auch einsetzen könnten.

Als Handwerksbetrieb möchte man doch auswerten können, welche Stunden und Material auf einen Auftrag angefallen sind.

orgaMAX Forum hat 4202 registrierte Benutzer, 5134 Themen und 17062 Antworten.
Es werden durchschnittlich 7.07 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer online.

Schulungen
orgaMAX Schulungen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie orgaMAX optimal einsetzen.
Mehr erfahren

Weiterempfehlen
orgaMAX empfehlen

Prämie bis zu 50€ sichern.
Mehr erfahren

Webinare
Webinare

Unsere kostenlosen Online-Seminare.
Mehr erfahren

FAQ
FAQ-Bereich

Antworten auf die häuftigsten Fragen.
Mehr erfahren

Download
orgaMAX Handbuch

Kostenlos als PDF herunterladen.
Download

Newsletter
orgaMAX Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Mehr erfahren

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage