Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

steuerfreier innergemeinschaftlicher Erwerb

isolde50
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 30.01.2012 [10:57]
Hallo, ich habe eine Rechnung (Lieferant aus Amsterdam) als steuerfreier innergemeinschaftlicher Erwerb mit dem Konto 3550 verbucht. Das müßte ja soweit richtig sein, da auch keine Mwst. ausgewiesen bzw. bezahlt wurde. Wenn ich nun jedoch die Buchhaltungslisten aufrufe kann ich dort keine Buchung unter dem Konto 3550 finden, ebenso fehlt diese Buchung in der EÜR und in der UVA. Muß ich evtl. das Konto im Kontenplan noch bearbeiten?? Oder muss ich doch ein anderes Konto nehmen?
Danke im Voraus für Euro Hilfe! LG isolde50
isolde50
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 30.01.2012 [11:17]
Nochmal ich, ich glaub ich weiß warum es so ist. Wir haben Ist-Versteuerung, die entsprechende Rechnung wurde noch nicht bezahlt...kann es daran liegen??
Samm
orgaMAX-Profi
Verfasst am: 30.01.2012 [15:36]
Hallo isolde50,
Du ordnest die Eingangsrechnung oder den Rechnungsbetrag selbst der Kategorie innergemeinschatlicher Erweb 19 % Ust & Vorsteuer zu. Das Konto in OM heißt hierzu 3425! Diese beiden Steuerarten heben sich auf in der EÜR und in der USTVA =Nullsummenrechnung. Mit Bezahldatum treten beide Posten wie auf dem Bild in Erscheinung. Ohne Bezahlung taucht nichts auf. Bei der erfolgten Zuordnung taucht neben der Kategorie ein wertvoller Hinweis auf mit dem Umgang solcher Rechnungen.

Siehe Bild EÜR anhand ER 1000 € netto bezahlt Kategorie: innergemeinschatlicher Erweb 19 % Ust & Vorsteuer ۝ ➽► Du brauchst angepasste Vorlagen ? Hilfe per PM ◄ ۝
Jürgen
Neuling
Verfasst am: 31.01.2012 [11:22]
Ich habe hier mal einen Monolog dazu geführt, vielleicht hilft es.

orgaMAX Forum hat 4436 registrierte Benutzer, 5370 Themen und 17778 Antworten.
Es werden durchschnittlich 6.42 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute war bereits 1 registrierter Benutzer online.

Support-HotlineWir sind für Sie da

Entweder Sie stellen Ihre Support-Anfrage per E-Mail
oder rufen uns direkt an:

+49 (0)5231 7090-0

Unsere Telefonzeiten 
Montag bis Freitag: 
8 bis 12 und 12.45 bis 18 Uhr

E-Mail Anfrage